DIY- Trickfilmbühne: Das Klappmaul (ARS, 2017)

Wir haben in der Klasse 5 der Adolf-Reichwein-Schule mit einer selbst gebauten Trickfilmbühne und einem Smartphone eine DIY-Anleitung für ein "Klappmaul" produziert. Mit einem DIN A4 Blatt
kann man tolle Geschichten erfinden :-)
"Klappmäuler" heißen eigentlich Puppen, bei denen der Puppenspieler durch das Auf- und Zuklappen der Hand den Mund der Puppe bewegt – Beispiele sind die Puppen von Bauchrednern oder die berühmten Muppets!

Black Box: Eine offene Trickfilmwerkstatt für Kinder aus dem Neuköllner Kiez (ARS)

Vielen Dank an die Schüler*innen der Adof-Reichwein-Schule in Berlin für die tolle Zusammenarbeit in unserer "Black Box" Trickfilmwerkstatt. Hier werden die Kinder und Jugendlichen angeregt, eigene Figuren und kleine Geschichten zu kreieren und mit der Stoptrick-Technik (Stop-Motion) umzusetzen. Sie erfahren in einem kreativen Prozess, dass es viel mehr Freude und Stolz bereitet, eigene Filme mit dem Smartphone oder Tablet und einer Stop-Motion-App zu produzieren, anstatt Filme nur zu konsumieren.

Medienprojekttage: Kids testen kreative Apps (ADO, 2017)

Bei den Projekttagen der Albrecht-Dürer-Oberschule (ADO) in Berlin vom 23.01. bis 26.01.2017 arbeiteten Matthias Schellenberger (MASCH) und Henriette Haake mit Schüler*innen aus der 7. Jahrgangsstufe mit verschiedenen Apps (Android) in den Bereichen Animation („Animator“), Stop-Motion („PicPac“), Bildbearbeitung („Skizze“), Musik („Soundcamp“) und Videonachbearbeitung/Schnitt („Power Director“). Die Schüler*innen konnten ausserdem ein Stabilierungssystem für Smartphones (3-Achsen Gimbal) testen und zum Schluß produzierten sie einen Clip mit einer 360 Grad Videokamera.

Trickfilm: Stop-Motion mit dem Smartphone gefördert von "Künste öffnen Welten"

Vielen Dank an alle Schüler*innen der Adof-Reichwein-Schule in Berlin für die tolle Zusammenarbeit in unserer Trickfilmwerkstatt. Hier werden die Kinder und Jugendlichen angeregt, eigene Figuren und kleine Geschichten zu kreieren und mit der Stopptrick-Technik (Stop-Motion) umzusetzen. Sie erfahren in einem kreativen Prozess, dass es viel mehr Freude und Stolz bereitet, eigene Filme mit dem Smartphone oder Tablet und einer Stop-Motion-App zu produzieren, anstatt Filme nur zu konsumieren.

Fotolangzeitbelichtung in der Black Box: Lichtmalerei (ARS, 2016)

Lichtmalerei (Lightpainting) ist eine Technik, in der unterschiedliche Lichtquellen den Pinsel ersetzen, um Bilder im Raum zu „malen“ und mit der Fotokamera festzuhalten. Lichtmalerei erfordert Fantasie, räumliches Vorstellungsvermögen und Geduld. Benötigt werden eine Fotokamera mit Langzeitbelichtung eine lichtarme Umgebung und möglichst verschiedene Lichtquellen, wie Taschenlampen, LED-Lampen, Lichterketten usw. Diese Leuchtmittel sollten auch unterschiedlich präparieren werden - z.B.

Greenscreen: Das Hühnerspektakel der Video-AG (ARS, 2017)

Der Besuch des Einkaufparadieses „Dong Xuan Center“ mit der Video AG in Berlin-Lichtenberg - in einer atemberaubenden Umgebung und allerlei Plastikspielzeug aus Asien in 8 großen Hallen - hat uns zu den zwei Videobeträgen „DIY - Platte bauen“ und dem „Hühnerspektakel“ inspiriert …

Do It Yourself Video: Hochhäuser aus Getränkekartons

Zugeschaut und mitgebaut...!
Der Besuch des Einkaufparadieses „Dong Xuan Center“ mit der Video AG in Berlin-Lichtenberg, in einer atemberaubenden Umgebung und allerlei Plastikspielzeug aus Asien in 8 großen Hallen - hat uns zu den zwei Videobeträgen „DIY - Platte bauen“ und dem „Hühnerspektakel“ inspiriert …

Kurzfilmprojekt: Making-of (GS Bötzow, 2016)

Making-of unseres Kurzfilmprojektes in der Bötzow-Grundschule  - mit vielen spannenden, phantasievollen und lustigen Beiträgen, die im Schuljahr 2015 / 2016 nach den Geschichten, Zeichnungen und Malereien von Schüler*innen der Klasse 4b und 5a entstanden sind.

denk!mal '16: Ausstellung zu Adolf Reichwein

Unser Videobeitrag für die Ausstellung beim Jugendforum denk!mal ’16 im Abgeordnetenhaus von Berlin vom 18.- 25.01.2016 über Adolf Reichwein (1898–1944): Adolf Reichwein war Volkskundler, Reformpädagoge und Kulturpolitiker. Er war als Mitglied des Kreisauer Kreises aktiv im Widerstand gegen die Hitlerdiktatur und wurde 1944 in der damaligen Strafanstalt Berlin-Plötzensee ermordet.

Virtual Media Lab - TINCON / Jugendkultur-Festival (2016)

In unserem VIRTUAL MEDIA LAB 2016 haben wir uns in verschiedenen Workshops zusammen mit Schülerinnen und Schülern der Adolf-Reichwein-Schule und der Albrecht-Dürer-Oberschule in Berlin-Neukölln mit dem Thema "Virtual Reality" (VR) beschäftigt.

Vom 27. bis 29.Mai 2016 haben wir die TINCON besucht, ein Festival für digitale Jugendkultur, das zum ersten Mal in Berlin stattfand. TINCON steht für Teenage Internet Work Conference. Das Festival möchte eine Bühne bieten für aktuelle Themen der Jugendkultur - für und mit Jugendlichen.

Seiten