Bloggen im Unterricht - Junge Neuköllner*innen aus einem Vincentino-Projekt am Albrecht-Dürer-Gymnasium luden zum Thema Europa ein

Was: Präsentation ihrer digitalen Projekte zur kulturellen Dimension von Europa
Wo:  Europa-Fest des Stadtbezirks Neukölln, Alfred-Scholz-Platz, 12043 Berlin
Wann: Freitag, 24.5.2019, 15.00-17.00 Uhr
Wer:  23 Schüler*innen der Albrecht Dürer Oberschule, die Vincentino- Mediendozent*innen Matthias Schellenberger (Medien-Künstler), Corinna von Bodisco (Journalistin, Hörspielmacherin), Ina Kwon (Künstlerin), Alban Qenaj (FSJ–Kultur) und Ina Schenk (Lehrerin ADO) 

Außerdem im Live–Interview auf der Bühne: Sandra Maischberger (Journalistin), Martin Hikel (Bezirksbürgermeister von Neukölln), Elke Hlawatschek (TUI-Stiftung). Ulla Giesler, Programmleitung Vincentino e.V. und Lonie Keller, Schulleiterin Albrecht Dürer Gymnasium begrüßen die Gäste auf der Bühne und im Publikum. 

Ist Europa mehr als nur ein Kontinent? Damit beschäftigten 23 Schüler*innen der neunten Jahrgangsstufe aus der Neuköllner Albrecht-Dürer-Oberschule. Mit den Mentor*innen der Vincentino-Medienwerkstatt entwickelten sie über die Dauer von elf Wochen Videos, einen Podcast, ein Hörspiel und eine Handy-Rallye mit der App Actionbound. Die Ergebnisse werden auf dem Blog ado-journal.de veröffentlicht. Sie begaben sich auf kulturelle, digitale Reisen indem sie zu Themen wie europäische Märchen, Hymnen, Sprachen oder Schriften recherchierten und diese klassischen Unterrichtsthemen medial umsetzten. 

Am 24. Mai stellen die Schüler*innen beim Europa-Fest auf dem Neuköllner Alfred-Scholz-Platz ihre Projekt-Ergebisse vor. Von 15-17 Uhr sind sie rund um den Vincentino-Stand unterwegs. Um 16h interviewen sie auf der Bühne die Journalistin und Vincentino-Gründerin Sandra Maischberger und den Neuköllner Bürgermeister Martin Hikel und Elke Hlawatschek von der TUI-Stiftung zu Europa.

Zum Hintergrund der Medienprojekte an der ADO:
Mit Schüler*innen, Lehrer*innen und den Vincentino-Mediendozent*innen entstehen über etwa elf Wochen mediale Produktionen, die ein Thema aus dem Unterricht digital aufgreifen und auf kreative Weise transformieren. In den letzten Jahren ging es um das Thema „Kreatives Schreiben auf digital“, „Schulen und Kommunikation der Zukunft“ (schulkunft.de; ado-gramm.de), „Journalismus und Migration“ (ado-journal.de), um „Poesie“ (http://www.vincentino.org/de/projekt/web-blog-projekt-grossstadtlyrik-10...), „Faust“ (http://www.vincentino.org/de/projekt/ bloggen-mit-brecht-albtraum-fremde-ado-2013)  Die verschiedenen Themen werden in Form verschiedener Dossiers auf ado-journal.de zusammengeführt, um die Nachhaltigkeit der Projekte weiter zu fördern.

Bei Interesse an einem persönlichen Gespräch zum Verein Vincentino e.V. und der Medien-projekte melden Sie sich bitte bei Ulla Giesler: giesler@vincentino.org

Die TUI Stiftung unterstützt unter dem Motto „Kids gestalten digital“ bereits seit drei Jahren die Medienwerkstatt von Vincentino e.V. Wir freuen uns über diese Kooperation und sind gemeinsam an einem Stand beim Neuköllner Europafest von 14-19h vor Ort. Die TUI-Stiftung präsentiert hier ihre neue Studie zu Jugend in Europa.