RAP-Song: Butter

Liebe ist vielseitig! Man kann vieles lieben - Fußball, die Familie und sogar Butter …
Der Song entstand in einer 5.Klasse der Adolf-Reichwein-Schule im Rap-Workshop von Sinaya und Mecstreem.

RAP-Song: Insgeheim, 2013/14

Dieser Song entstand 2013 in einem Rap-Workshop von Sinaya und Mecstreem.

RAP-Song: Scheisstag

Dieser Song entstand 2013 an der Kepler-Schule in einem Rap-Workshop von Sinaya und Mecstreem.

RAP-Song: Augen auf!

Dieser Song ist an der Kepler-Schule in Zusammenarbeit mit Sinaya und Meriç entstanden. Die Rapper fanden sehr cool, dass ihr Euch für die Geschichte des Rap interessiert habt, und dass ihr so gefühlvolle Texte geschrieben habt.

RAP-Song: Meine Gegend

Dieser Song ist an der ARS entstanden, die unterstützenden Rapper waren Sinaya und Meriç.
Manche der Schüler konnten sich zuerst gar nicht vorstellen, wie sie ihre Ideen zu Papier bringen können - und haben dann doch das Texten für sich entdeckt ... macht weiter so!

RAP-Song: Eine Zukunft in Frieden

Dieser Song ist an der Kepler-Schule in Zusammenarbeit mit Sinaya und Meriç entstanden. Die Rapper fanden es sehr cool, dass die Schüler*innen sich so für die Geschichte des Rap interessieren und schließlich selbst so gefühlvolle Texte geschrieben haben.

Videodokumentation: Rapper Hassan zu Besuch

Abschlussfeier des Rap-Projektes mit dem Besuch von Hassan Akkouch in der Klasse 6b der Adolf-Reichwein-Schule Berlin-Neukölln. Zitat der Projektleiterin Sinaya: „Hassan ist ein Künstler, zu dem Neuköllner Jugendliche aufschauen. Er hat sich mit viel Kreativität Respekt erarbeitet - durch Breakdance, Rap und den Film 'Neukölln Unlimited'. Meine Rapgruppe TFS hat ein Feature mit ihm veröffentlicht. Gute Vorbilder sind wichtig für die Jugendlichen in Neukölln.“

Musikclip: RAP (ARS, 2011)

Der Musikclip zum Rap aus dem Jahr 2010, den die Schüler mit Hilfe von Kobito, Meriç und Mario produziert haben. Vielen Dank für die Zusammenarbeit an alle, die zu diesem tollen Projekt beigetragen haben!

RAP-Song: Hausi Mausi (ARS)

Dieser Rapsong entstand an der Adolf-Reichwein-Schule, in Zusammenarbeit mit den Rappern Meriç und Kobito. Zitat Meriç: „Da waren jede Menge Schüler mit musikalischem Talent in dieser Klasse. Während der Textarbeit haben einige Schüler sehr offen erzählt - auch von schwierigen Geschichten, die sie erlebt haben, bevor sie nach Deutschland kamen. Vielen Dank, dass ihr eure Erlebnisse mit der Klasse und uns geteilt habt! So lernen wir voneinander ..."

Musikvideo: Dokumentation des RAP-Projektes 2010

Interviews mit Schülerinnen und Schülern und den Leitern des Rap-Workshops 2010, Vince Lindig (Kobito), Meriç Körg und Mario Thieme, in der Adolf-Reichwein-Schule in Berlin-Neukölln.

Seiten